Unternehmen setzen auf IT Lösung von Rechtsanwälten

Unternehmen setzen auf IT Lösung von Rechtsanwälten

Auszug aus dem JUVE Magazin April/Mai 2017 zum Thema innovative Rechtsberatung und Unterstützung durch IT-Tools:

„Bereits am Markt mit einem solchen Servicemodul ist die Wiener Kanzlei Wolf Theiss. Ihre Tochtergesellschaft Responsible Business Solutions (RBS) brachte vor wenigen Monaten die Anwendung ,SecuReveal‘ heraus. Mit ihrer Hilfe können börsenotierte österreichische Unternehmen ihrer Pflicht nachkommen, seit August ein Hinweisgebersystem für Compliance-Verstöße vorzuhalten. Sie können das Paket als Software-as -a-Service (SaaS) gegen ein monatliches Mietentgelt nutzen. Erste Kunden haben bereits angebissen. Für den Finanzchef der Kanzlei, Gernot Kauter, hat das Angebot mit Preisgestaltung zwar direkt nichts zu tun. Die Tochtergesellschaft entwickle ein eigenständiges, von der anwaltlichen Arbeit getrenntes Geschäft. Ziel sei es aber, dass sich daraus juristische Beratung ergibt, etwa im Vorfeld, wenn Firmen einen Compliance-Code entwickeln, und in dessen Umsetzung, wenn es um datenschutz-und arbeitsrechtliche Fragen geht.“

 

Gernot Rauter

Kommentare sind geschlossen