RBS Responsible Business Solutions startet Whistleblowing-Software „SECUREVEAL“

RBS Responsible Business Solutions startet Whistleblowing-Software „SECUREVEAL“

Die „Whistleblowing“-Software unterstützt Unternehmen bei der Überwachung ihrer Compliance-Richtlinien.

RBS Responsible Business Solutions GmbH, die IT-Consulting Tochter von Wolf Theiss, startet ihr neu entwickeltes Hinweisgebersystem SecuReveal. Diese hochsichere, online-basierte „Whistleblowing“-Software für unternehmensinterne Hinweisgebersysteme ist ab sofort verfügbar und unterstützt Unternehmen bei der Überwachung ihrer Compliance-Richtlinien.

„In Zeiten großer Korruptions,- Betrugs- und Bilanzfälschungsfälle ist das Thema Compliance in den Blickwinkel der Unternehmen gerückt“, erklärt Gernot Rauter, Geschäftsführer Responsible Business Solutions und CFO von Wolf Theiss. „Der Gesetzgeber nimmt Organisationen verstärkt in die Pflicht, die Einhaltung von Gesetzen und internen Richtlinien – die Codes of Conduct – nachweislich sicherzustellen“, erläutert Rauter. Online-basierte Hinweisgebersysteme seien für Unternehmen ein hilfreiches und höchst effizientes Instrument für die Überwachung interner Regelwerke und gesetzlicher Vorschriften.

SecuReveal: Neue Möglichkeiten für Mitarbeiter und Management

SecuReveal ermöglicht es Hinweisgebern, weltweit und rund um die Uhr interne Missstände und Regelverstöße an eine designierte Stelle im Unternehmen zu melden. Das Management erhält dadurch frühzeitig Kenntnis von Missständen und kann sofort Maßnahmen ergreifen. Mitarbeitern sowie allenfalls auch Lieferanten, Kunden oder Aktionären steht mit SecuReveal ein vertraulicher Kommunikationskanal für die Meldung von Missständen und Fehlverhalten im Unternehmen zur Verfügung, ohne sich sofort an Staatsanwaltschaft oder Aufsichtsbehörden wenden zu müssen. Das Absenden von Meldungen erfolgt unter Gewährleistung der Anonymität des Hinweisgebers, wenn er seine Identität nicht offenlegen will. Über das sichere Kommunikations-Tool können Hinweisgeber mit der zuständigen Stelle im Unternehmen in einen anonymen Dialog treten, was auch Rückfragen zulässt.

smoonr

Kommentare sind geschlossen